Organisations- und Familienaufstellungen

 

 

 

Mit Engagement und Neugier

Geboren 1961 in Linz, absolvierte ich hier nach der Matura die Akademie für Sozialarbeit, anschließend schloss ich eine Ausbildung zur systemischen Supervisorin (Kaleidos Linz) und zur systemischen Aufstellerin (Apsys Graz) ab;  studierte Psychosoziale Beratung an der Donauuniversität Krems und Soziale Arbeit an der Fachhochschule in St. Pölten.

Seit über 20 Jahren arbeite ich in freier Praxis und als Dozentin an den Sozialbetreuungschulen Altenarbeit, Behindertenarbeit und -begleitung in Gallneukirchen und an der Fachhochschule Soziale Arbeit in Linz.

Noch zu mir: gerne verheiratet, gerne Mutter eines Sohnes und einer Tochter;
gerne in den Bergen, auf der Schipiste und auf Reisen

Publikationen:
Der Tod war wie die Liebe, über die nicht gesprochen werden durfte. Umgang mit Trauer in Pflege- und Adoptivfamilien. VDM Verlag Dr. Müller . Saarbrücken 2009.

Masterthese: Aufgestellt und neu entdeckt. Möglichkeiten und Grenzen systemischer Aufstellungen in der Sozialen Arbeit. Donauuniverstät Krems 2008.

Diplomarbeit: Essen wir am Leben vorbei? Auseinandersetzung mit dem "gestörten" Essverhalten in unserer Kultur und dessen Aussagewert für die Sozialarbeit. Sozialakademie Linz 1990.